Kategorie-Archiv: OS X

Newsreader für Mac OS

Das Usenet ist populär wie schon seit einigen Jahren nicht mehr. Angefangen 1979 in den USA mit zwei Studenten, wurde das Usenet immer größer. Mittlerweile hat sich der Hype ums Usenet doch schon wieder ziemlich gelegt, seit es Wikipedia, Facebook & Co. gibt sind die Besucherzahlen drastisch zurück geganngen.

Doch was ist das Usenet?

Das Usenet ist ein für Unix User geschaffenes Netzwerk, welches weit älter als das heute World Wide Web ist. 1979 hatten zwei Studenten in den USA die Idee, ihre Computer mit einander zu “vernetzen” um so Informationen und Forschungsergebnisse ausstauschen zu können. Mit der Zeit wurden es immer mehr User und so nahm die Anzahl an Informationen rasend schnell zu. Ausgetauscht wurde über Postings in den jeweiligen Kategorien, wie man es heute mit Foren kennt. Zugriff auf diese Hierachien auf die sog. Newsserver bekam der User mit Hilfe eines Newsreaders welcher sowohl die Informationen verarbeiten, also lesen konnte, als auch Posten.

Mit der Zeit nahmen allerdings die Foren im Internet und die Sozialen Netzwerke einen immer größeren Platz ein und vertrieb das Usenet ins Nischen dasein. Dies schlug sich natürlich auch auf die Mac User aus, welche nun in Folge dessen keine Newsreader mehr benötigten. Heutzutage gibt es einige Newsreader, doch die meisten sind leider nicht mehr auf dem neusten Stand oder werden gar nicht mehr weiterentwickelt. Daher stellt sich gleich die nächste Frage:

Welcher Newsreader für Mac OS ist noch aktuell?

  • Unison: Der von Panic Inc. entwickelte Newsreader Unison gehört zu einem der schönsten und vor allem Benutzerfreundlichsten auf dem Markt. Mit Unison ist es möglich Newsgroups zu finden und zu speichern, Postings zu lesen und zu erstellen und vor allem das Herunterladen von Datein.
  •  Grabit: Mit dem Grabit Newsreader geht die Firma Shemes an den Start. Vom Design und Erscheinungsbild jetzt eher mager, ist der Grabit Newsreader aber ein Tausendsasser. Runterladen, lesen und Posten ist kein Problem. Genau so wenig wie die Suche von NZB Files. Den Newsreader für Mac OS wird in wenigen Monaten mit der Version 2.0 zum Download erscheinen.
  •  Tangysoft: Schon jetzt erhältlich und nicht minder Schlecht ist der Mac OS Newsreader Tangysoft von UseNeXT. Tangysoft mit der neuste Newsreader auf dem Markt und bietet im Gegenteil zu seiner Konkurrenz ein paar einmalige Features. So gibt es zwar schon die Posting und Downloadfunktion wie bei Unison, desweiteren ist es aber möglich eine Vorschau der Files erstellen zu lassen und verschiedene Files zu kommentieren. Diese Community gab es bisher bei keinem der Newsreader und macht Tangysoft damit zu einem der Spitzenreiter
GD Star Rating
loading...

RadioRec Germany ★OUTNOW★

Diese App ist 100% made for Germany!

 

RadioRec Germany ermöglicht es, sämtliche Streams ohne Zeitbeschränkung aufzunehmen. Mit RadioRec Germany haben Aufnahmen eine bestechende Qualität. Somit wird  Radio-Hören zum ultimativen ★GRATIS★ Download-Spaß!
Getreu dem Motto: „Weniger ist Mehr“ haben wir uns darauf konzentriert, die beliebtesten Sender des Landes anzubieten. Diese Sender werden dafür täglich gewartet, um ein höchstmögliches Streaming-Erlebnis zu garantieren.

Mobilität wird groß geschrieben! Mit RadioRec Germany empfängt man seine Lieblingssender auf der ganzen Welt! Ob am Arbeitsplatz, zu Hause, oder auf Reisen, ist der mobile Betrieb selbst an stromlosen Orten möglich.

Top-Features:

★ GRATIS Aufnahme-Funktion sämtlicher Radio Streams (unbegrenzt)

★Top gewartete Streams

★Grosse Bedien-Elemente inkl. leichter Optik

★ Optimierter Stromverbrauch – für stundenlangen Dauerbetrieb

★ Statusbar Integration

★ Retina Display ready

 

Hier der Link zur App:

http://itunes.apple.com/at/app/radiorec-germany/id469920018?mt=8

GD Star Rating
loading...

Sehr guter Podcast im Itunes Store!

Hallo Liebe Leute ich bin Letzte Woche auf einen wie ich finde Sehr guten Podcast im Itunes store gestoßen.

Dieser ist kostenlos und wie ich finde sehr gut gelungen !! Dort werden Themen wie Lion Erfahrungen, Windows Beta 8 ,und weitere Themen  behandelt das alles auf eine gute Lockere art.

Ihr könnt den Podcast unter Apfelklatsch auch Downloaden oder im Itunes store unter Apfelklatsch auch finden.

Bei Facebook sind die Jungs auf vertreten unter Apfelklatsch könnt ih euch auch dort ein Bild machen.

 

Ich hatte viel spaß beim anhören dieses wünsche ich euch auch ;-)

GD Star Rating
loading...

Steve Jobs ist zurückgetreten !

Steve Jobs hat heute Mitternacht per Brief einen Rücktritt gemeldet. Apple braucht jetzt einen neuen Chef! Grund ist: Schilddrüsenkrebs.

2004 hatte er wegen Krebs behandelt werden müssen; 2009 bekam er eine neue Leber. Im Januar hatte er seine Arbeitszeit reduziert, um seine Gesundheit zu schonen.

Sein Nachfolger wird Stellvertreter Tim Cook, der bisherige Vorstand für das operative Geschäft. Der 50-Jährige arbeitet seit 1998 bei Apple.

Steve Jobs wird weiterhin bei Apple mitarbeiten – allerdings nicht mehr als Kopf des Unternehmens.

Zusätzlich zu dem Chefsessel im Apple-Aufsichtsrat soll Jobs auch seinen Posten im Kontrollgremium des Unterhaltungsriesen Disney behalten. Steve Jobs ist größter Einzelaktionär von Disney, seit der Konzern das Animationsstudio Pixar kaufte.

Den offenen Brief zum Rücktritt von Steve Jobs findet ihr hier!

GD Star Rating
loading...

Mac OS X Lion 10.7.1 Update ist erschienen!

Das Mac OS X 10.7.1 Update wird allen Benutzern empfohlen, die OS X Lion verwenden. Es behebt einige allgemeine Betriebssystemfehler und sorgt für mehr Stabilität und Kompatibilität auf Ihrem Mac. Zu den Verbesserungen gehören:

  • Beseitigen eines Problems, das zum Einfrieren des Systems beim Abspielen von Videos in Safari geführt hat
  • Beseitigen eines Problems, das den Abbruch der Audiowiedergabe über den HDMI- oder optischen Audioausgang verursachen konnte
  • Verbessern der Stabilität von Wi-Fi-Verbindungen
  • Beseitigen eines Problems, das die Übertragung von Daten, Einstellungen und kompatiblen Programmen auf einen neuen Mac mit Mac OS X Lion verhindert hat

Danke An Daniel .S

Mac OS X 10.7.1 Update entweder über die Software Update Funktion am Mac oder über folgenden Download Link:

http://support.apple.com/kb/DL1437?viewlocale=de_DE

GD Star Rating
loading...

Apple liebt Twitter & hasst Facebook! “Mark Zuckerberg ein A****loch”??

Robert Scoble hat es nun klargestellt, wie Apple zu Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+ steht. Demnach liebt Apple Twitter und hasst sowohl Facebook als auch Google+. Scoble erläutert die Social Media Landschaft wie folgt:

Apple is in love with Twitter, hates Facebook and Google.
Microsoft is in love with Facebook, hates Apple and Google. Is agnostic toward Twitter.
Google is in love with Google+, hates Facebook and Apple.

Nach dem Deal zwischen Twitter und Apple fragt man natürlich nach den Gründen, warum vor allem Facebook und Apple nicht zusammenkommen. Die Antwort hat Scoble auch gleich parat:

 I asked someone at Apple why they made that deal and the answer was “because Mark Zuckerberg is a ****ing a**hole.”

Klingt seriös, objektiv und wohlüberlegt, was Apple da vom Facebook Chef Mark Zuckerberg hält.

(via iClarified)

GD Star Rating
loading...

Werden iOS und OS X fusionieren?

iOS X

Apple ist ja für seine beiden Betriebssysteme OS X (früher Mac OS X) für Macs und iOS für iPhones, iPod Touches und iPads.
In den letzten Jahren näherten sich die beiden Systeme immer mehr bei Funktionen und Aussehen – das konnte man z.B. gut an OS X Lion sehen.
In folgendem Text nenne ich das Ergebis aus iOS und OS X “iOS X”.

Wann werden beide Systeme verschmelzen?

Viele Analysten glauben, dass sie sich in nicht all zu ferner Zukunft noch viel näher kommen und schließlich verschmelzen.
Manche Apple-Experten gehen von einer Fusion im nächsten Jahr aus. Der Grund: Die OS X-Reihe basiert auf den Namen der bekanntesten Raubkatzen. Der Löwe (OS X Lion) ist die mächtigste Raubkatze ist, und wäre somit das perfekte Ende der OS X-Reihe.

Contra iOS X

Ein schwerwiegender Grund, warum iOS X wohl nicht zu Stande kommen könnte, ist dass beide Systeme für Geräte entwickelt wurden, die von Grund auf anders funktionieren: iOS läuft auf Touch-Geräten und OS X auf Computern.
Die wohl einzige mögliche Lösung ist: Das Trackpad. Das Trackpad ermöglicht seit OS X Touch-Gesten auch auf Mac-Geräten.

Wie sieht iOS X aus?

“iOS X” erhielte wahrscheinlich Features aus beiden Systemen, die dann auf iPhone, iPod Touch, iPad, MacBooks, Macs laufen würden: Notifications (wie in iOS 5); Notification Center; Mission Control; Basis-Apps (die bei beiden Systemen; von Anfang an installiert sind).

Wie wird es heißen?

Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, wie das neue Betriebssystem heißen kann. Es könnte iOS (bzw. iOS 6, iOS 7) heißen. Aber auch OS X, OS XI, OS 11.
Ich gehe davon aus, dass wenn es überhaupt zu einer Fusion zwischen iOS und OS X kommen sollte, dass es den Namen iOS tragen wird.

Ihr findet das interessant, dann gibt es in diesem Artikel “Könnten iOS und OS X verschmelzen?” mehr Infos und weitere iOS X-Attrappen.

GD Star Rating
loading...

Filme und Musik via USB und SD Card am Apple iPad 1 & iPad 2

Mir ist aufgefallen das es noch einige gibt, die nicht wissen, das man am iPad1 und iPad2 Videos egal welches Format und MP3 abspielen oder auch einfügen kann ohne sich die Festplatte bzw. Flashspeicher voll zu machen ;-) !
Was brauchen wir dafür:

  1. Natürlich erstmal ein Apple iPad 1 oder iPad 2 ;-)
  2. Ein Camera Connection Kit: Bei Ebay gibts ein Original Camera Connection Kit günstig ab 10 Euro, beide also SD und USB für 29,95 Euro.
  3. Wir brauchen noch eine SD Karte bis 8 GB oder einen USB Stick. Dabei ist die Strom Menge zu beachten. Apple hat diese bei Update auf IOS 4 schon begrenzt !!! ( also geht leider nicht jeder USB stick) SD ist aber bis lang kein Problem!!!

So das wäre da die Hardware ;-) als Software braucht man dann nur noch iFile (aus Cydia).

Dann einfach den Kit anschließen, iFile öffnen und Datei (Video oder MP3) auswählen und abspielen!
Los geht das ;-))

GD Star Rating
loading...